COSTA FORTUNA

Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken

Costa Fortuna:

Der Luxusliner COSTA FORTUNA verbindet das nostalgische Flair längst vergangener Tage mit höchstem Komfort und modernster Ausstattung. Als Hommage an frühere italienische Ozeanriesen sind auf den Decks Modelle und Bilder aus den Pioniertagen der Passagierschifffahrt zu sehen. Jeder Ort auf der COSTA FORTUNA erstaunt, bezaubert, macht Spaß. Das Buffet-Restaurant ist dem berühmtesten Seefahrer aller Zeiten, Christoph Kolumbus, und der Schifffahrtsgeschichte gewidmet. Verweilen Sie auf den zwei reizvollen Lidos mit Swimmingpool, von denen einer über ein ausfahrbares Glasdach verfügt. Die Architektur des größten Außendecks erinnert an ein Amphitheater. Im lichtdurchfluteten Fitnesscenter mit dem spektakulären Whirlpool gewähren die Sauna und ein Türkisches Dampfbad einen fantastischen Blick auf das Meer.

Die Kabinen der Costa Fortuna

Insgesamt 1.358 Kabinen, davon 464 mit privatem Balkon und 58 Suiten mit privatem Balkon. Alle Kabinen verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, über eine individuell regulierbare Klimaanlage, interaktives Satellitenfernsehen, Satellitentelefon, Minibar, Safe und Haartrockner. An Bord der COSTA-Schiffe wird grundsätzlich unterschieden:
Classic-Kabinen: Sie befinden sich auf den unteren Decks des Schiffs. Sie wählen eine preisgünstige Kabine, genießen erstklassigen Komfort und alle Standard Dienstleistungen und Einrichtungen des Schiffes.
Premium-Kabinen: Sie befinden sich in besserer Lage auf den oberen Decks des Schiffs und beinhalten zusätzliche Serviceleistungen zur Classic-Kabine wie z.B. Ihr Frühstück, das Ihnen auf Wunsch in der Kabine serviert wird. Darüber hinaus steht Ihnen ein 24-Stunden Kabinenservice kostenlos zur Verfügung und Sie haben die Möglichkeit die Tischzeit des Abendessens (1. oder 2. Sitzung) fest zu reservieren. Bei Wahl einer Premium-Kabine erhalten Sie 10% (auf den reinen
Kreuzfahrtpreis abzgl. An- und Abreise oder anderweitige Paketpreise), Ermäßigung auf die nächste Kreuzfahrt, wenn diese innerhalb von 2 Jahren nach der ersten Kreuzfahrt stattfindet und wieder mindestens in der Kategorie Premium gebucht wird.
Samsara-Kabinen und-Suiten: Die komfortablen, edlen und luxuriösen Samsara-Kabinen befinden sich im Spa-Bereich oder unmittelbar in dessen Nähe. Zusätzlich zu allen Vorteilen einer Premium-Kabine dürfen sich die Gäste hier noch über weitere außergewöhnliche Privilegien freuen: uneingeschränkter Zugang zum Spa-Bereich, ein exklusives Restaurant sowie ein besonderes Willkommensritual mit einer Reihe von Wellness-Behandlungen und umfassender Pflege für Gäste, die sich etwas ganz Besonderes gönnen möchten.
Suiten: Die einladenden, eleganten und geräumigen Suiten auf den Schiffen verwöhnen Gäste, denen der beste Urlaub gerade gut genug ist, mit Service der Premium-Klasse. Zusätzlich zu allen Vorteilen einer Premium-Kabine lässt der exklusive Service Ihren Aufenthalt an Bord zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Freuen Sie sich auf eine bevorzugte Einschiffung, auf Ihren persönlichen Butler (außer MiniSuiten), den exklusiven Kapitänscocktail, auf frisches Obst und 1 Flasche Sekt, Whirlpool/Hydromassagewanne, Bademantel und Pantoffeln (außer MiniSuiten), Bade- und Hautpflegeprodukte sowie auf eine Auswahl an Kopfkissen zur optimalen Erholung.

Die Bordsprache

Mehrsprachig - Englisch, Deutsch, Italienisch etc.

Die Kleidung

Die Atmosphäre und Kleiderordnung an Bord ist leger, lediglich zu besonderen Anlässen ist festliche Kleidung zu empfehlen.

Bordwährung

Zu Ihrer Bequemlichkeit verfügen alle Costa Schiffe über ein bargeldloses Zahlungssystem. Mit Hilfe Ihrer Costa Karte, die Sie zu Beginn erhalten, können Sie alles auf Ihr Bordkonto setzen lassen (Kasino gegen Aufschlag). Am Ende Ihrer Kreuzfahrt erhalten Sie eine Abrechnung, auf der alle von Ihnen an Bord getätigten Ausgaben inklusive Serviceentgelt für Hoteldienstleistungen (siehe unten) und Getränke verzeichnet sind. Sie können Ihre Rechnung in bar (Euro oder US-Dollar, je nach Reiseroute), mit Traveller-Schecks oder per Kreditkarte (American Express, Visa und MasterCard) bezahlen. Gäste, die keine Kreditkarte registrieren möchten und ihre Rechnung am Ende der Kreuzfahrt in bar bezahlen, werden gebeten, eine Kaution in Höhe von mindestens € 150,- bzw. US-Dollar 150,- pro Person spätestens 48 Stunden nach Einschiffung zu hinterlegen. Bitte beachten Sie, dass EC-Karten, Euroschecks, Prepaidkarten wie z.B. Visa Electron und Kundenkarten wie Maestro und Switch sowie elektronische Karten wie Visa Delta an Bord nicht akzeptiert werden. Es ist nur in begrenztem Umfang möglich, an Bord Geld in fremde Währungen umzutauschen. Daher empfehlen wir Ihnen, genügend Fremdwährung für jedes Land, in dem das Schiff anlegt, mitzunehmen oder personengebundene Traveller-Schecks über geringe Beträge an Land einzutauschen. Es gibt keine Geldautomaten an
Bord.

Service-Entgelt

Auf Costa Schiffen ist es üblich, wenn Sie mit dem Service der Crew zufrieden waren, in Ihrem Ermessen Trinkgeld zu geben. Costa rät zu dem üblichen Trinkgeldbetrag von Euro 10,- pro Person und Nacht (ca. USD 11,-). Wenn Sie es wünschen, können Sie diesen Betrag nach eigenem Ermessen gänzlich minimieren oder anpassen lassen. Um eine komfortable Abwicklung zu ermöglichen wird die Trinkgeldempfehlung bereits auf Ihrer Bordrechnung reserviert.

Schiffseinrichtungen (Auszug)



4 Restaurants inklusive dem Club-Restaurant (mit Reservierung und gegen Gebühr) • 11 Bars inklusive der „Cognac & Cigar Bar“ • Wellnesscenter auf 1.300qm mit Fitnessraum, Räumen für Anwendungen, Sauna und Türkischem Dampfbad • 6 Whirlpools • 4 Swimmingpools, einer davon mit ausfahrbarem Glasdach • Mehrzwecksportplatz • Jogging-Parcours im Freien • Theater über 3 Decks • Kasino • Diskothek • Wasserrutsche • InternetPoint • Bibliothek • Shopping-Center • Video-Spiele • Squok Kinder-Club • Kinderplanschbecken

Technische Daten der Costa Fortuna

Baujahr 2003 • Länge 272,2 m • Breite 35,5 m • 105.587 BRT • 13 Passagier-Decks • Geschwindigkeit max. 22 Knoten • Stromspannung 220 V • 3.470 Passagiere max. • ca. 1.027 Crewmitglieder

Stand 11/13 – alle Angaben ohne Gewähr.