SPITSBERGEN

Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken
Werft Estaleiro Navais de Viana do Castelo (Portugal)
Flagge Norwegen
Baujahr 2009, 2016 modernisiert
Tonnage 7.025
Autostellplätze 0
Kabinen 100
Länge 97,53 m
Breite 18 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

 

"Die schönste Seereise der Welt" 

Die SPITSBERGEN ist nach der Krone der norwegischen Arktis – der Inselgruppe Spitzbergen – benannt. Nach einem kompletten Umbau ist sie seit Mai 2016 Teil der Hurtigruten Flotte. Das neue Schiff besticht durch hohe Standards und gemütliche, moderne Aufenthaltsräume und Kabinen. Zwei Whirlpools an Deck sorgen für Entspannung in freier Natur. Zudem reflektiert das frische, skandinavische Design die breite Farbpalette des Meeres. Die Wendigkeit und optimale Größe der SPITSBERGEN ist perfekt dafür geeignet, die norwegische Küste zu entdecken. Zudem ist sie für Expeditions-Seereisen in polare Gewässer ausgestattet. Die SPITSBERGEN bietet 243 Betten. Die norwegische Crew freut sich darauf, Sie mit zuvorkommendem Service und guter Gastronomie zu verwöhnen. Im Restaurant erwartet Sie morgens und mittags ein Buffet, die abendliche Hauptmahlzeit besteht in der Regel aus einem Drei-Gänge-Menü und wird am Tisch serviert.

Ihr Expeditionsteam

Ihr Hurtigruten-Schiff hat einen Expeditionsleiter, der Sie zu Landausflügen berät, eine tägliche Programm-
Übersicht erstellt und organisatorische sowie informative Durchsagen zu vorbeiziehenden Sehens-würdigkeiten oder zur Ausschiffung macht. Mitunter können diese Aufgaben auch von der Rezeption übernommen werden. Expeditionsleiter sprechen Norwegisch und Englisch, aber nicht unbedingt Deutsch. Das Expeditionsteam hat jedoch Deutsch sprechende Teammitglieder. Ein maßgeschneidertes Programm mit Vorträgen, Präsentationen, speziellen Aktivitäten an Bord, diversen Ausflügen und Wanderungen (teils gegen Aufpreis) wird angeboten.

 

Die Kabinen – Ihr Zuhause auf See!

Die Ausstattung der Kabinen variieren, je nachdem ob Sie sich für eine gemütliche Innenkabine oder eine komfortable Suite entscheiden. Eines bleibt jedoch immer gleich: die skandinavische Gemütlichkeit. Steckdosen für 220 V Wechselstrom in allen Kabinen vorhanden.

  • EXPEDITION Suiten: Wählen Sie aus einem großen Angebot an komfortablen Suiten. Sie sind mit den Buchstaben MX, MG und Q gekennzeichnet und verfügen über ein oder zwei Räume mit einem Sitzbereich und Fernseher. Darüber hinaus bieten sie Dusche/WC und meistens ein Doppelbett. Die Suiten befinden sich auf den oberen Decks der Schiffe.
  • ARKTIS Außenkabine Superior: Diese Kabinen mit den Buchstaben QJ, YA, U und P verfügen alle über eigene Badezimmer und zwei Betten, wovon eines in ein Sofa verwandelt werden kann.
  • POLAR Außenkabine: Kabinen mit den Bezeichnungen O, N, A, J und AI verfügen über separate Betten, wovon eines in ein Sofa verwandelt werden kann. Kabinen der Kategorie A haben obere und untere Kojen. Die Kategorie L hat Bullaugen, während J einen eingeschränkten/keinen Ausblick bietet.
  • POLAR Innenkabine: Diese komfortablen Innenkabinen in Kategorie K und I haben meist separate Betten, während einige Kabinen der Kategorie I über obere und untere Kojen verfügen.

Bordsprache:

Offizielle Bordsprachen sind Norwe gisch und Englisch. Die Mitarbeiter der Rezeption, der Purser und einige Mitglieder der Servicecrew sprechen meistens Deutsch. Auch diverse Informationsmaterialien
wie z. B. die Ausflugsbroschüre, die Menükarten sowie die Tagesprogramme werden in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.

 

SPITSBERGEN – Einrichtungen an Bord:

  • Explorer Bar
  • Panorama Lounge – Explorer Lounge
  • Servicebereich “Kompass”
  • „Brygga“ Bistro
  • Shop
  • Speisesaal „Torget“
  • WLAN
  • Sauna, Fitnessraum, Jacuzzi
  • Lift
  • Waschsalon
  • Panorama Deck 8
  • Außenbar für Veranstaltungen auf Deck 7 und 8

 

Kleiderempfehlung:

Legere Kleidung reicht aus. Denken Sie daran, dass Sie in den Norden fahren – also unbedingt warme, wind- und wasserdichte Kleidung sowie Schal, Mütze, festes Schuhwerk und Sonnenbrille/-creme mitnehmen.

Bordwährung:

Norwegische Krone. Kreditkarten von VISA, American Express, MasterCard und Diners Club werden akzeptiert, jedoch keine EC-Karten. Wer seine Kreditkarte bei Reisebeginn registrieren lässt,
kann mit seiner Bordkarte alle während der Reise in Anspruch genommenen Leistungen, wie z.B. Landausflüge, bargeldlos bezahlen. Die Kreditkarte muss noch mindestens 3 Monate nach Ende Ihres Aufenthalts an Bord gültig sein. Der Wechselkurs entspricht dabei dem von Ihrem Kreditkartenunternehmen bestätigten Kurs. Für Kreditkartenzahlungen ist nur eine Kreditkarte mit
PIN nutzbar.

 

Stand 07/17 – alle Angaben ohne Gewähr.

Änderungen vorbehalten.